Einsätze

THL – Herrenloses Boot auf dem Rhein Höhe Jestetten

Datum: 17. Juli 2019 
Alarmzeit: 17:50 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 1 Stunde 55 Minuten 
Art: Hilfeleistung 
Einsatzort: Rhein bei Jestetten 
Fahrzeuge: FL-HT 1/43 HLF 10, FL-HT 1/79 Rettungsboot 
Weitere Kräfte: AAA Rettungshubschrauber, DRK Rettungswagen, Feuerwehr Jestetten 


Einsatzbericht:

Am Mittwoch Abend gegen 18:00 Uhr wurde der Leitstelle in Waldshut ein unbemanntes Boot auf Höhe der Kläranlage Jestetten gemeldet. Daraufhin wurde die Rettungskette in Gang gesetzt, unter anderem wurde die Feuerwehr Jestetten, mehrere Rettungswagen, Einheiten der DLRG sowie das Boot aus Hohentengen alarmiert.

Nach dem Einsetzen des Bootes in Eglisau, fuhren wir das unterste Stauwehr Höhe Balm an und warteten weitere Befehle ab. Das herrenlose Boot konnte inzwischen mit Hilfe anderer Boote ans Ufer gebracht werden. Es ergaben sich keine Hinweise, dass dieses Boot zuvor bemannt unterwegs war, vermutlich löste es sich vom Uferbereich.

Der Sucheinsatz wurde daraufhin abgebrochen.

Einsatzbericht der Feuerwehr Jestetten