Berichte 2019

Brennendes Motorrad nach Verkehrsunfall

Datum: 20. September 2019 
Alarmzeit: 15:30 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 1 Stunde 20 Minuten 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: L161a Hohentengen Richtung Grießen 
Fahrzeuge: FL-HT 1/42 LF 8/6, FL-HT 1/43 HLF 10, FL-HT 2/45 LF-Kats, FL-HT 2/47 TSF 
Weitere Kräfte: Abschleppunternehmen, DRK Rettungswagen, Polizei 


Einsatzbericht:

Am Freitag Nachmittag ereignetete sich auf der L161a Hohentengen Richtung Grießen ein Motorradunfall. Die Feuerwehr Hohentengen wurde zu einem brennenden Motorrad alarmiert.

Das erste Fahrzeug an der Einsatzstelle übernahm das Löschen des Motorrads sowie die Betreuung des leicht verletzten Fahrers bis zum Eintreffen des Rettungswagens.

Unter Atemschutz löschten zwei Kameraden das Motorrad ab, die L161a wurde kurzzeitig durch weitere Einheiten der Feuerwehr für den Verkehr gesperrt.