Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr ist ein wichtiger Bestandteil der Gesamtfeuerwehr Hohentengen, da über 90% der bestehenden Einsatzmannschaft von der Jugendfeuerwehr in die aktive Feuerwehr übergegangen sind.

Am 03.06.1991 wurde durch die Gründung einer Jugendfeuerwehr ein Grundstein für eine zukunftssichere und schlagkräftige Feuerwehr in der Gemeinde Hohentengen gelegt. Der erste Jugendwart Josef Wölfle begann mit der Ausbildung der Jungen und Mädchen und konnte bereits nach kurzer Zeit den Erfolg seiner Arbeit sehen.

Die Jugendfeuerwehr Hohentengen versteht sich als ein moderner, zukunftsorientierter Jugendverband für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren. Durch attraktive und abwechslungsreiche Jugendarbeit, kombiniert mit feuerwehrtechnischer Ausbildung, schaffen wir die Möglichkeit, soziales und gesellschaftliches Engagement der Kinder und Jugendlichen zu entwickeln.
Die Förderung des gegenseitigen Verständnisses, der demokratischen Verhaltensweisen und die  Entwicklung von Eigeninitiative und Zivilcourage stehen dabei im Vordergrund.

Für die Betreuung sorgen zahlreiche Jugendfeuerwehrwarte und Jugendgruppenleiter, die ehrenamtlich dieser verantwortungsvollen Aufgabe nachkommen und durch regelmäßige Lehrgänge speziell für diese Tätigkeit geschult werden. die Jugendfeuerwehr Hohentengen besteht derzeit aus 15 Jugendlichen und 7 Ausbildern.

Doch was bedeutet Jugendfeuerwehr überhaupt? Was macht man in der Jugendfeuerwehr?

In der Jugendfeuerwehr bekommt man das gelernt, was man auch in der aktiven Einsatzmannschaft gebrauchen wird. Man probiert den Jugendlichen die Werte zu vermitteln, damit die Zusammenarbeit mit den anderen Jugendlichen und den Ausbildern immer klappt.

 

©KJF Waldshut

 

 

Nämlich Kameradschaft, Resepekt, Verantwortung und Toleranz.

 

 

 

 

Am meisten wird Wert darauf gelegt, dass die Jugendlichen viel selbst machen können. Es ist also kein Unterricht wie in der Schule, sondern man hört, man sieht, man lernt, man versteht und man probiert selbst aus. 

Die Jugendlichen von heute werden durch eine gezielte und effektive Ausbildung in der Jugendfeuerwehr als Retter von morgen herangezogen.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann schau doch mal vorbei!

 

Wir treffen uns jeden Montag um 18:30 Uhr (außer Schulferien!) und machen dann eine gemeinsame Probe. Die Jugendfeuerwehr’ler aus Lienheim werden um 18.15 Uhr in Lienheim abgeholt. Die Probe endet um 20:00 Uhr und dann werden alle Jugendfeuerwehrmitglieder nach Hause gefahren.

-Du kannst aber gerne eine E-Mail an jugendfeuerwehr(at)feuerwehr-hohentengen(punkt)de schreiben, wenn du Interesse hast.

Bis dann,
euer Jugenfeuerwehrteam

 


 

Jugendfeuerwehrwart:
Tobias Sauerbeck
Herdernerstr. 21
79801 Hohentengen
+49 152 2210 08 08
jugendfeuerwehr(at)feuerwehr-hohentengen(punkt)de