Trafobrand in Herdern

Datum: 10. Juli 2018 
Alarmzeit: 00:34 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 2 Stunden 26 Minuten 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Langgasse 
Fahrzeuge: Abteilung Herdern, FL-HT 1/42 LF 8/6, FL-HT 1/47 TSF, FL-HT 1/74 GW-T, FL-HT 2/45 LF-Kats, FL-HT 2/47 TSF 
Weitere Kräfte: DRK Bereitschaft Hohentengen, DRK Rettungswagen, EVKR, Polizei 


Einsatzbericht:

Am 10.07.2018 wurden die Abteilungen Herdern, Hohentengen und Lienheim zu einem Brand einer Trafostation auf einem landwirtschaftlich genutzten Gelände alarmiert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass die Station noch unter Spannung stand, sodass auf einen sofortigen Löschangriff verzichtet wurde. Nach Freischaltung der Leitung durch den Netzbetreiber EVKR, konnte die Feuerwehr mit der Öffnung und den Löscharbeiten beginnen. Aufgrund des aufmerksamen Mitarbeiters des Hofs, wurde das Feuer frühzeitig erkannt und ein größerer Schaden somit abgewendet werden.

Die Abteilung Herdern stellte eine Brandwache bis 06:00 Uhr.

Nachdem alle Fahrzeuge im Gerätehaus eingerückt waren, wurde die Feuerwehr durch ein Mitglied erneut zu einem Trafobrand alarmiert. Diesmal wurde die Kläranlage  angefahren. Mehr hierzu erhalten Sie hier.