Einsatz – Brand einer Scheune

Datum: 5. Mai 2017 
Alarmzeit: 19:00 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 35 Minuten 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Herdern, Oberdorfstraße 
Fahrzeuge: Abteilung Herdern, FL-HT 1/42 LF 8/6, FL-HT 1/47 TSF, FL-HT 1/74 GW-T, FL-HT 2/45 LF-Kats 
Weitere Kräfte: DRK Bereitschaft Hohentengen, Feuerwehr Küssaberg, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am Freitag Abend gegen 19:00 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Scheunenbrand im Ortsteil Herdern alarmiert.

Bereits auf der Anfahrt wurde den Kräften mitgeteilt, dass es sich bei dem Objekt um ein leer stehendes Haus samt Scheune handelt.

Die Herderner Kameraden nahmen zügig die Brandbekämpfung auf – die nachfolgenden Kräfte aus Lienheim und Hohentengen löschten im Inneren der Scheune unter schwerem Atemschutz.

Durch das schnelle Eingreifen konnte das Feuer schnell abgelöscht werden.

Mittels der angeforderten Wärmebildkamera der Feuerwehr Küssaberg wurden Glutnester gesucht und anschließend abgelöscht.