Tag des Ehrenamtes

Der 05. Dezember ist “Tag des Ehrenamtes”

In Deutschland gibt es über 1.000.000 Feuerwehrleute – der Großteil hiervon sind ehrenamtliche Einsatzkräfte.

Unsere Mitglieder gehen allesamt ihrem normalen Beruf nach, im Einsatzfall rücken sie ins Gerätehaus ein um dort die Fahrzeuge zu besetzen.
Neben den Einsätzen und der dazu notwendigen regelmäßigen Ausbildung engagieren sich einige Kameraden dann noch zusätzlich wie zum Beispiel als Gerätewart oder in der Jugendausbildung.

An dieser Stelle möchten wir daher Danke sagen! Danke für das Engagement von euch Kameradinnen und Kameraden.

Aber auch Danke an eure Familien die euch bei eurem Ehrenamt unterstützen.

Video Quelle: Youtube / Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Brandschutztipps zu den Festtagen

Weihnachten ist das Fest der Ruhe und der Besinnung. Besonders zum Jahresende werden verstärkt Kerzen angezündet. Damit das Fest nicht zum Alptraum wird möchten wir Ihnen hier ein paar nützliche Tipps zum Umgang mit offenem Feuer zu Weihnachten geben:

(mehr …)

Halligan-Tool-Seminar 16.09.2017

Viele Feuerwehren haben in den letzten Jahren ein neues Arbeitswerkzeug beschafft und auf den Fahrzeugen verlastet – das sogenannte Halligan-Tool. Auch die Feuerwehr Hohentengen führt auf dem LF-Kats der Abt. Lienheim und dem kommenden HLF der Abt. Hohentengen dieses Werkzeug mit. Dieses Werkzeug kann unter anderem zum Öffnen von verschlossenen Türen verwendet werden.

(mehr …)

Neuer Jugendwart der Feuerwehr Hohentengen

Am 19.05.2017 hielt die Jugendfeuerwehr Hohentengen ihre Hauptversammlung im Gerätehaus in Hohentengen ab. Nebst dem Bericht des Jugendwarts und des Kassenberichts standen auch Wahlen auf dem Tagesordnungspunkt.

Der amtierende Jugendwart Eric Pesler und dessen Stellvertreter Pascal Sträsler stellten ihre Ämter zu Verfügung, da diese neue Ämter innerhalb der Feuerwehr Hohentengen wahrnehmen.

(mehr …)

Atemschutzseminar im Ausbildungszentrum Andelfingen

Zusammen mit den Feuerwehren Klettgau und Wutöschingen besuchten die Atemschutzgeräteträger am 22.07.2017 das Ausbildungszentrum Andelfingen.

Der Samstag Morgen begann bereits um 06:30 Uhr – ein Konvoi aus mehreren Feuerwehrfahrzeugen machte sich auf den Weg zum Ziel in Andelfingen.

(mehr …)