Einsatz – unerlaubtes Grillfeuer

Abermals wurde die Abteilung Lienheim zu einem Grillfeuer alarmiert. Da sich die Verursacher einsichtig zeigten und das Feuer ablöschten, musste nicht eingegriffen werden.

Wir bitten um Beachtung, dass aufgrund der momentanen Trockenheit offene Feuer verboten sind!

Auslaufende Betriebsstoffe auf der L161a

Am Dienstagabend wurde die Feuerwehr Abt. Hohentengen zu einer Einsatzstelle auf der L161a in Richtung Grießen alarmiert. Vor Ort wurde die Einsatzstelle abgesichert und auslaufende Betriebsstoffe aufgefangen.

Die Firma Lichtnow aus Wutöschingen übernahm die Reinigung der Straße, sodass die Einsatzstelle gegen 18:00 Uhr wieder komplett für den Verkehr freigegeben werden konnte.

Eine halbe Stunde nach Alarmierung, wurde die Abt. Lienheim ebenfalls zu einem Einsatz alarmiert.

Einsatz – unerlaubtes Grillfeuer

Die Abteilung Lienheim wurde informiert, dass am Rastplatz Rügihau ein Grillfeuer mit großen Flammen gesichtet wurde. Das Grillfeuer musste mit dem Schnellangriff abgelöscht werden. Die Einsatzstelle wurde anschließend der Polizei übergeben.

Wir bitten um Beachtung, dass aufgrund der momentanen Trockenheit offene Feuer verboten sind!

Person im Wasser – Rhein Höhe Kadelburg

Am Sonntagmittag wurde unser Boot zur Rettung eines Mannes auf dem Rheinabschnitt Rheinheim Richtung Kadelburg alarmiert.

Zusammen mit den Booten der DLRG und Feuerwehr Waldshut Tiengen suchten wir den Rhein ab – Einheiten der Feuerwehr Küssaberg sowie des DRK´s unterstützen die Suche von Land aus. (mehr …)